VPN-Hilfe.de > VPN für Äthiopien

VPN für Äthiopien

Internet-Verbindungen in Äthiopien sind oft schlecht und langsam, und werden zusätzlich noch von der allgegenwärtigen staatlichen Überwachung aller Internet-Daten ausgebremst.

Langsames Internet in Äthiopien

Äthiopien verfügt nur über wenige internationale Anbindungen an das weltweite Datennetz. Das gesamte äthiopische Internet wird von einem einzigen staatlichen Unternehmen, der Ethiopia Telecom gesteuert.

Nur wenige gute Hotels und einige Internet-Cafés bieten schnellere Leitungen gegen Gebühr an. Allerdings erreichen auch diese schnellen Zugänge nur selten den Datendurchsatz eines durchschnittlichen DSL-Zugangs in Deutschland.

Äthiopien müsste dringend in einen Ausbau seiner internationalen Internet-Anbindungen investieren, um in der digitalen Welt nicht noch weiter zurückzufallen.

Die politischen Hintergründe

Als einer der ärmsten Entwicklungsländer fehlen dazu jedoch die Mittel, so könnte man meinen. Um so erstaunlicher ist es, dass Äthiopien über höchst moderne Technologie zur Internet-Zensur verfügt.

Statt das vorhandene Geld in schnelle und moderne internationale Internet-Leitungen zu investieren, zieht es die äthiopische Regierung leider vor, den aktuellen Aufbau eines Ein-Parteien-Regimes voranzutreiben.

Nicht nur im Technologie-Bereich wird dieses Ziel schnell und teilweise Gewaltsam vorangetrieben. Oppositionspolitiker werden, insbesondere vor "Wahlen" oft inhaftiert, teilweise ermordet. Konflikte zwischen den unterschiedlichen Volksgruppen werden von der Staatspartei für ihre Ziele genutzt.

Warum ein VPN in Äthiopien

Zwar ist Äthiopien für Ausländer relativ sicher und gastfreundlich, solange man sich aus den politischen Angelegenheiten heraushält. Jedoch bringt allein das Vorhanden sein moderner Überwachungstechnologie bereits Gefahren mit sich.

Wenn die Technologie zum Aussähen aller individuellen Datenpakete bereits vorhanden ist, dann ist es ein Leichtes für kriminelle Mitarbeiter und Organisationen, diese Technologie für ihre eigenen Zwecke zu missbrauchen.

Diese staatlichen Überwachungstechnologie kann vielfach missbraucht werden zum Abfischen von sensiblen Daten, wie Kreditkarten-Informationen, Passwörtern, oder persönlichen Informationen. Auch direkte Angriffe werden wahrscheinlicher, wie die Umleitung von Sitzungen durch das Ausspähen der Session-ID über einen Man-in-the-Middle-Angriff.

Wo die Technologie vorhanden ist, wird sie früher oder später missbraucht werden. Das gilt wohl insbesondere für solche Länder, die selbst ihren gut ausgebildeten Mitarbeitern kaum Chancen auf ein guten und sicheres Einkommen bieten.

In Äthiopien sollte daher möglichst immer ein VPN genutzt werden.

Welches VPN in Äthiopien nutzen?

Die IP-Adressen verschiedener VPN-Anbieter für Äthiopien werden immer wieder von der staatlichen Zensur blockiert und werden dadurch nicht nutzbar. Gute VPN-Betreiber reagieren jedoch schnell und bieten neue IP-Adressen an, um die Sperren zu umgehen.

Dieses Katz-und-Maus-Spiel ist wenig vorhersagbar und kann jeden Anbieter treffen -- oder auch nicht. Vor der Bestellung eines VPN-Zugangs raten wir daher, den gewählten VPN-Anbieter kurz per Email nach der aktuellen Erreichbarkeit in Äthiopien zu fragen.

VPN für Äthiopien