VPN-Hilfe.de > Sichere VPN für China

Sichere VPN für China

China ist wohl das bekannteste Land, wenn es um Internet-Zensur und Wirtschaft-Spionage geht. Viele bekannte Webseiten sind in China nicht zugänglich, und die allgegenwärtige Geheimpolizei liest immer mit.

Chinas "Große Mauer" im Internet, die "Great Firewall of China" ist hochmodern und ein Exportschlager, den das Land an autoritäre Regime weltweit exportiert. Sie ist aber auch eine Ärgernis für westliche Besucher, denn viele bekannte Webseiten sind komplett gesperrt und nicht nutzbar in China.

Gesperrte Webseiten in China

Um in China auf Facebook oder Twitter zugreifen zu können, wird ein VPN benötigt. Selbst der Zugriff auf Gmail oder die Google-Suche ist zeitweise nur eingeschränkt möglich. Grund ist nicht nur die Zensur sensibler politischer Themen.

Mit der Einschränkung der Nutzbarkeit werden chinesische Internetnutzer dazu gebracht, die chinesischen Kopien dieser Webseiten zu nutzen. Denn die können durch die Regierung direkt kontrolliert und gesteuert werden.

Eine VPN-Verbindung ist der schnellste und sicherste Weg, um die Zensur im chinesischen Internet zu umgehen. Praktisch alle westlichen Firmen in China benutzen VPN-Verbindungen zur jeweiligen Firmenzentrale, und auch viele Ausländer in China haben privat eine VPN-Verbindung, um nicht auf zahlreiche in Europa und Nordamerika beliebte Internet-Seiten verzichten zu müssen. VPN-Anbieter werden in China in der Regel nicht blockiert.

Einige VPN-Anbieter für China

VPN Tunnel Ein schwedischer VPN-Anbieter der nach eigenen Angaben keine Verbindungsdaten (IP-Nummern, usw.) speichert. Angebot auf Deutsch. Private Internet Access Ein Anbieter mit VPN-Servern weltweit, der viele Bezahlformen anbietet, unter anderem Bitcoins, GooglePay, Amazon, Kreditkarten, usw. Wie funktioniert ein VPN?

Eine VPN-Verbindung ("Virtual Private Network") ist eine Art von Internet-Zugang, vergleichbar mit dem DSL-Zugang oder der Internet-Einwahl über GPRS. Beim VPN wird der Zugang ins Internet jedoch über das Internet selbst hergestellt. Anders gesagt, ein VPN-Zugang ist ein Internet-Zugang über das Internet.

Hat man also beispielsweise einen Internet-Zugang über ein WLAN in China, dann verbindet man sich nun in einem zweiten Schritt zusätzlich mit seinem VPN-Anbieter in Deutschland. Die Kommunikation zwischen dem deutschen VPN-Anbieter und dem eigenen PC erfolgt über eine verschlüsselte, sichere Verbindung, einen so genannten "VPN-Tunnel". Die darin übertragenden Daten sind von Außen nicht einsehbar und daher auch nicht zensierbar.

Besucht man nun eine Internet-Seite, erscheint dort als Zugangspunkt zum Internet nur der VPN-Anbieter in Deutschland. Dass der PC eigentliche von China aus ins Internet eingewählt hat ist ebenfalls nicht einsehbar. Man hat sich also über eine verschlüsselte Verbindung von Deutschland aus ins Internet eingewählt.

Sichere VPN für China